Die Avocado kennt man ja eigentlich im Salat oder zum Beispiel als Guacamole verarbeitet. Als Schokocreme im Paleo Style möchte ich euch heute ein leckeres Dessert zeigen. Durch die 99% Schokolade verzichtet ihr fast komplett auf Kohlenydrate in diesem Rezept, habt jedoch durch das Xylit und die Kokosmilch eine angenehme Süße. Der Kakao in der Schokolade liefert gesunde Fette und dabei einen hohen Anteil an Antioxidantien. Außerdem kann Schokolade den Blutdruck senken und die Insulinsensitivität verbessern, wobei der genaue physiologische Zusammenhang noch nicht vollständig geklärt ist. in Zusammenspiel mit Avocado und MCT-Öl haben wir eine anti-inflammatorische (anti-entzündliche) Mahlzeit.

Eckdaten

1 Person; Zubereitungszeit 15min; Schwierigkeitsgrad 2

Zutaten

1/2 Avocado
2 Stücke 99% Schockolade
2 Esslöffel Xylit
2-3 Kokosmilch
1 Tl Primal MCT

Küchenzubehör

Pürierstab
Kleine Schale/Glas

Zubereitung

1. Die halbe Avocado, das Xylit, die Kokosmilch und das MCT-Öl in eine kleine Schale geben und mit einem Pürierstab vermischen.

2. Die 99% Schockolade auf einem Löffel oder Schälchen über Wasserdampf schmelzen lassen und der restlichen Masse hinzufügen.

3. Nochmal mit dem Pürierstab vermischen – fertig!