Blumenkohl eignet sich nicht nur als Salatbasis á la Couscous, sondern kann auch als eine Art Reis zu Gemüsepfannen genutzt werden.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Hähnchenbrust
  • ½ Zwiebel
  • 2 Möhren
  • ½ Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 4 Champignons
  • 1 kleine Dose Kokosmilch
  • 1 Blumenkohl
  • Kokosöl
  • 1 kleine Chili-Schote
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Currypaste

Zubereitung:

1. Im ersten Schritt schneidest Du das Hähnchen in kleine Stücke und brätst sie scharf an. Nimm sie aus der Pfanne und stelle sie beiseite.

2. Nun kommt nach und nach das Gemüse in die Pfanne. Zunächst die gewürfelte Zwiebel, dann die Möhrenstücke, Paprika, Zucchini und als letztes die Champignons.

3. Wenn alles gut geschwenkt ist, gibst Du die Currypaste, das Currypulver und die Chilis hinzu. Die Bananen fangen nach einiger Zeit an zu „zerfallen“. Das ist der richtige Zeitpunkt um alles mit der Kokosmilch abzulöschen. Lasse es etwas köcheln und gibt fünf Minuten bevor Du mit allem fertig bis die Hähnchen wieder hinzu.

4. Parallel dazu teilst du den Blumenkohl in seine Röschen und häckselst ihn klein. Zerlasse etwas Kokosöl in einer zweiten Pfanne und röste den Blumenkohl an.

5. Im letzten Schritt richtest Du beides nebeneinander auf zwei Tellern an und genießt es.