Ein weiterer leckerer Smoothie für zwischendurch oder als Frühstücksergänzung. Genau wie die Himbeere enthält die Brombeere in kleinen Teil den Zuckeraustauschstoff Xylith, deshalb haben die Brombeeren wenig Fruchtzucker, sind dabei aber trotzdem sehr süß. Nicht nur der Geschmack kann überzeugen, denn sie enthalten mit Vitamin C und Vitamin K essentielle Nährstoffe für unseren Organismus.

In Verbindung mit dem Rucola solltet ihr eure Tagesdosis an Vitamin K schon erreicht haben, denn auch dieser Salat enthält neben Vitamin A auch Vitamin K. Außerdem versorgt uns Rucola mit der Verbindung „Diindolylmethan“ (kurz „DIM“), welche sich positiv auf das Immunsystem auswirkt, antibakteriell und antiviral ist. (Interessant: Es wird gerade an der Bestätigung der positiven Auswirkungen des „DIM“ auf Human-Papilloma-Virus-Erkrankten geforscht.)

Über die Vorteile des MCT-Öls in diesem Smoothie muss ich ja nicht mehr viel schreiben, denn Janis dürfte euch da ja schon aufgeklärt haben,oder ? Wenn Du nichts davon weisst, dann schau mal hier rein. Neben den positiven Auswirkungen auf den Körper sorgt das MCT Öl zusätzlich für eine besondere Cremigkeit des Smoothies.

Eckdaten

2 Personen; Zubereitungszeit 5 min; Schwierigkeitsgrad 1

Zutaten

8 Brombeeren
1 handvoll Rucola
2 händevoll Feldsalat
5 Scheiben Gurke
1 EL Chia Samen
2 EL MCT Öl
200 mL Wasser (je nach gewünschter Konsistenz)

Küchenzubehör

Hochleistungsmixer

Zubereitung

1. Den Salat, Brombeeren und die Gurke waschen. Die Gurke in 5 mitteldicke Scheiben schneiden.

2. Zu erst das Wasser in den Mixer geben, dann die Chia Samen hinzufügen. Den Salat und die Brombeeren auf das Wasser legen.

3. 4 EL MCT Öl hinzugeben und mixen – fertig !