Trotz der richtigen Schlafumgebung und einer guten Schlafhygiene, erleben immer mehr Menschen Einschlaf- und Durchschlafprobleme. Das kann die verschiedensten Gründe haben: zu viel Stress, eine falsche Ernährung oder einen sonst ungesunden Lebensstil.

Wenn Du solche Probleme kennst oder hin und wieder mal Schwierigkeiten beim Einschlafen hast, möchte ich Dir hier ein Ergänzungsmittel an die Hand geben, damit diese Schwierigkeiten der Vergangenheit angehören.

Natürlich ist es kein Allheilmittel und löst all diese Probleme, dennoch kann es Deine Schlafqualität unmittelbar verbessern. Bei diesem Mittel handelt es sich um GABA. Doch was ist dieses GABA genau?!

GABA – Definition und Wirkung

Bei GABA handelt es sich nicht um die Musikrichtung, sondern um eine Aminosäure. GABA ist die Abkürzung der γ-Aminobuttersäure – ein Amin der Buttersäure, welches die Hauptrolle der hemmenden Neurotransmitter im zentralen Nervensystem spielt.

Es hilft Dir Dich mental zu entspannen – es ist also besonders dann hilfreich, wenn Deine Gedanken Dich vom Einschlafen abhalten und Dir keine Ruhe geben können.

Diese Wirkung entsteht dadurch, dass es die Reizübertragung zwischen den Zellen verlangsamt, was Muskelentspannung und eine verminderte Schmerzempfindlichkeit zur Folge hat.

GABA wird Deine Gedanken entspannen und Dein gesamtes zentrales Nervensystem beruhigen und hilft Dir beim Einschlafen und erholsamen Durchschlafen. Die meisten Leute, die GABA für einen optimierten Schlaf einsetzen, berichten außerdem immer wieder von einer erhöhten Traumaktivität

GABA – Nebenwirkung

Die bisher bekannten Nebenwirkungen sind ein leichtes Kribbeln in Gesicht und Körper und eine flachere Atmung. Das tritt häufig kurz nach Einnahme der Aminosäure auf, ist allerdings nur von kurzer Dauer und als absolut harmlos anzusehen.

GABA ist sehr gut verträglich und kann bedenkenlos über einen sehr langen Zeitraum regelmäßig eingenommen werden.

GABA – Einnahme

Um die volle Wirkung des GABA zu entfalten, solltest Du 20 min. vor dem Schlafen 500-3000 mg in Form von Pulver oder Kapseln zu Dir nehmen. Darüber hinaus kann Dir dieses Mittel helfen Dich an besonders stressigen Tagen zu entspannen – auch hier kannst Du 500-1000 mg zu Dir nehmen.

GABA – Zusammengefasst

Definition: Hemmender Neurotransmitter, der das Nervensystem entspannt.

Wirkung: Mentale und körperliche Entspannung.

Einnahme: 500-3000 mg – 20 min vor dem Schlafen.

Form: Pulver oder Kapseln

Erhältlich: Amazon.de

Ich persönlich habe bisher eine sehr gute Erfahrung mit GABA gemacht und nehme es mittlerweile seit 2 Jahren regelmäßig und das ohne Nebenwirkungen. Ich kann auch ohne Probleme ohne GABA einschlafen, es baut also scheinbar keine körperliche Sucht auf.

Meine beiden Daumen sind zu diesem Ergänzungsmittel also oben und ich kann Dir nur empfehlen es auch auszuprobieren, da die Schlafqualität enorm davon profitiert.