Das Primal Whey ist vom Geschmack sehr neutral, schmeckt als 100% reines Molkeprotein aber sehr gut. Ich bin überrascht darüber wie viele Nachrichten ich bekomme, dass das Whey schon ohne zusätzliche Zutaten sehr bekömmlich ist.

Ich trinke das Whey zwar auch oft ohne zusätzlichen Zutaten, doch mache ich mir hin und wieder gerne leckere Smoothies und Schokoladen-Shakes mit dem Primal Whey.

Dieses Rezept ist so simpel und schnell, dass es sich anbietet wenn man gerade mal keine Zeit zum Essen zubereiten hat oder auf dem Sprung ist.

Ob vor dem Sport oder nach dem Sport – dieser Shake versorgt den Körper mit notwendigen Proteinen und schmeckt dabei noch unglaublich gut und natürlich. Auch zum Mittagessen gönne ich mir hin und wieder einen Blueberry Whey Smoothie.

Eckdaten

1 Person; Zubereitungszeit 3 min.; Schwierigkeitsgrad 1

Zutaten

– Eine Hand voll Blaubeeren (gefroren oder frisch)

– 1 Glas Wasser

20g Primal Whey

(1 Prise Vanille)

Küchenzubehör

– Esslöffel

– 1 Glas

Hochleistungsmixer/Mixer

Zubereitung

Du gibst die Blaubeeren in den Mixer und gießt ein Glas Wasser hinzu. Dann stellst Du den Mixer auf die höchste Stufe, sodass die Mischung schön cremig wird. Ich persönlich nehme hier sehr gerne gefrorene Blaubeeren aus der Tüte, da sie sich länger halten und den Smoothie noch zusätzlich kühlen. Im Anschluss gebe ich 2 gehäufte Esslöffel Primal Whey (+ Bourbon Vanille) hinzu und mixe die Zutaten auf niedrigster Stufe kurz durch bis sich eine „homogene“ Masse gebildet hat. Und schon ist der Smoothie fertig. Ohne unnötige künstliche Zusatzstoffe und Zucker. Lass es Dir schmecken.